Jugendforum 2018

Uranabbau - Einführung

Kernkraftnutzung gibt Schülern zu denken

Donnerstag, 20. September, 9:30 – 13:00 Uhr

Das Jugendforum der 4. Karlsruher Atomtage wird im Gymnasium Neureut stattfinden. Noch sind letzte Plätze frei.

Worum es geht

Diesmal wird das Atomtage-Thema „Uranabbau – Menschenrechtsverletzungen für unseren Strom?“ im Mittelpunkt stehen. Was ist Uran? Wo wird es abgebaut? Unter welchen Bedingungen? Wer verwendet Uran – und wofür? Die Jugendlichen werden sich zunächst mit Uranabbau und den damit verbundenen Menschenrechtsverletzungen und Umweltauswirkungen befassen und erfahren, dass Uran bis kurz nach der Wende im Erzgebirge abgebaut wurde. Sie finden heraus, wo Uran konkret zum Einsatz kommt und welchen Risiken es verbunden ist. Die Themen knüpfen an Bereiche von Gemeinschaftskunde, Politik, Naturwissenschaften, Geographie, Energie und Ethik an.

Nach kurzer Einführung recherchieren die TeilnehmerInnen in Gruppen zu konkreten Fragestellungen und stellen sich dann gegenseitig die Ergebnisse vor. Die von den Jugendlichen erarbeiteten Fragen und Thesen werden im Anschluss bei den thematisch passenden Foren der „Karlsruher Atomtage“ am Samstag, 22. September von Vertreter/innen des Jugendforums selbst vorgestellt und diskutiert.

Die Ergebnisse werden dokumentiert und veröffentlicht. Was von Jugendlichen bei den letzten drei Atomtage-Jugendforen erarbeitet und vorgetragen wurde, ist unter www.atomtage nachzulesen.

Für interessierte Jugendliche auch interessant: Zur thematischen Einstimmung zeigen wir am Dienstag, 18. September um 19 Uhr den Film „Yellow Cake – die Lüge von der sauberen Energie “ im „Schauburg“-Kino. Auch bei der Exkursion zur Besichtigung eines Zwischenlagers für schwachradioaktive Abfälle und eines in der Errichtung befindlichen Lagers für mittelradioaktive Abfälle der Kerntechnische Entsorgung Karlsruhe GmbH im Anschluss an das Jugendforum sind Jugendliche ab 16 Jahren herzlich willkommen (Anmeldung erforderlich und in Kürze auf der Webseite möglich).

ANMELDUNG

Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnahmezahl am Jugendforum auf maximal 50 Jugendliche begrenzt. Die Plätze werden nach Anmeldeeingang vergeben.
Kontakt für Infos und Anmeldung

Wahlkreisbüro Sylvia Kotting-Uhl MdB
Babette Schulz – Tel.: 0721 – 151 8687
Fax: 0721 – 151 8690
per E-Mail an sylvia.kotting-uhl.wk01@bundestag.de